Grundgedanke

einfach besser werden.



Der Grundgedanke hinter dem Heimfußballtraining resultiert aus den Folgen der Corona-Krise. Durch die Ausbreitung des Virus ist kein „normales“ Mannschaftstraining möglich und so sehen sich zahlreiche Kinder und Jugendliche einer neuen Situation ausgesetzt.

In der Folge sind nun verschiedenste Videos im Umlauf, um die fußballfreie Zeit zu überbrücken. Aufgrund der Tatsache, dass nicht absehbar ist, wann ein reguläres Mannschaftstraining wieder möglich sein wird, machen es sich viele Trainer und Trainerinnen zur Aufgabe, ihre Spieler und Spielerinnen durch verschiedene Challenges bei Laune zu halten.

Krise als Entwicklungschance – im Laufe der Corona-Zeit entwickelten wir immer intensivere Gedanken zum Fußballtraining in dieser Zeit. Wegen der schwierigen Prognosen in Bezug auf das Coronavirus geht kostbare Ausbildungszeit für die Spieler und Spielerinnen verloren. Als Antwort auf diese Situation entstand das Konzept zum Fußballheimtraining. Die Absicht dabei ist es, den Kindern und Jugendlichen ein niederschwelliges Angebot an Trainingsübungen zu bieten, damit sie nicht nur bei Laune gehalten, sondern auch gezielt gefördert werden.

Ganz nach dem Motto: einfach besser werden.

Dabei sind die Übungen im Aufbau einfach gehalten, bei einigen von ihnen können Mama, Papa oder Geschwister als Teil der Übung dienen.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage und vor allem beim Nachmachen unserer Übungen!
 
Euer Emre & Hannes